Ausdauersport – Laufen – Radsport –Triathlon

.

Radsport - Triathlon

Die Ausdauersportabteilung umfasst diejenigen Mitglieder im TuS Rot-Weiß Schieder, die an den Ausdauersportarten Radfahren oder Triathlon Interesse haben.

 

Als Mitglied der Ausdauersportabteilung ist man bei seinen Trainingsterminen und Wettkampfteilnahmen über die Sporthilfe-Versicherung und die Tretradversicherung des Radsportverbandes unfallversichert (Invalidität), aber auch haftpflicht- und rechtsschutzversichert (wenn man veklagt wird nach einem Unfall) Dies gilt auch beim privaten Radfahren !

 

Kontakt

Eckhart Sporleder                                              

Fischerbergstr.64

32816 Schieder

e.sporleder@gmx.de

Mobil/WhatsApp: 0175 -  24 27 857

 

Rad-Touristik-Fahrten

Als Mitglied der Abteilung kann man zu Saisonbeginn eine Startnummer für die Teilnahme an den Radtouristikfahren (RTFs) des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bekommen. Diese Veranstaltungen werden in ganz Deutschland und auch in unserer Region von März-Oktober angeboten: Touren über 40 / 110 / 150 oder 200 KM, die ausgeschildert sind und Pausen/Verpflegungsstationen bereithalten. Es gibt  keine Zeitnahme, es sind keine Rennen und doch eine tolle Gelegenheit, mit dem Rennrad/ Tourenrad sehr flott und sportlich unterwegs zu sein.  Bei ausreichend vielen Teilnahmen in der Saison erhält man die Jahresauszeichnung des BDR.

 

Deutsches Radsportabzeichen

Dies ist eine sehr anspruchsvolle radsportspezifische Fitness-Prüfung.

Die Prüfung ist differenziert nach Altersklassen, Geschlecht und auf drei Niveaustufen (Bronze-Silber-Gold) möglich.

Es sind die Aufgaben    A      B     C    im Laufe eines  Kalenderjahres zu erfüllen.

(Die Aufgabe     C   kann durch die Aufgaben  D+E  ersetzt werden  !!)

 

Aufgabe A:   Zeitfahren z.B. über 5 KM (Bergzeitfahren) in einer bestimmten Zeit lt. Tabelle

Aufgabe B:   Streckenfahren (Schnellfahren) z.B. 3mal 50 KM in einer bestimmten Zeit lt. Tabelle

Aufgabe C:   Saison-Tourenleistung, z.B. Teilnahme an 10 oder mehr RTFs oder nachgewiesene

                        Touren von 1.000 - 2.000 KM im Jahr lt. Tabelle

Aufgabe D:   Rad-Sprint z.B. über 200 Meter

Aufgabe E:   Geschicklichkeitsaufgaben mit dem Rad

 

Die Termine für die Abnahme werden zu Jahresbeginn veröffentlicht !

 

Zeitmess-Strecke Radfahren

Mit der im Waldgebiet Schieder ausgeschilderten Zeitmess-Strecke kann nun jede/r für sich oder gemeinsam mit anderen, seine Rad-Fitness trainieren und überprüfen. Es geht 5 KM immer bergan. Wenn man will, kann man seine Bestzeit auch in die Bestzeitenliste des TuS RW Schieder aufnehmen lassen – einfach Zettel ausfüllen und an die angegebene Adresse schicken. Die Zeitmess-Strecke ist in einem Flyer dargestellt (Download)

 

 

 

 

 

Die Abnahmetermine für das Radsportabzeichen im Oktober 2018
Zeitfahren über 5 KM (Bergzeitfahren)
Mittwoch (Feiertag), 3. Oktober 2018 10:00 Uhr
Treffpunkt Tretbecken „Alt-Schieder“ (Ziel: 200 m vor Waidmannsheil)
Bitte Tacho/Stoppuhr zur Selbstmessung mitbringen !!
Streckenfahren über 50 KM

 

ALDI-Schieder-Brakelsiek-Schwalenberg-Rischenau-Elbrinxen-Harzberg-
Stauseestraße-Gartenstraße-Fischerberg-Sehlberg-ALDI
Samstag, 6. Oktober
Samstag, 13. Oktober
Samstag, 20. Oktober
Samstag, 27. Oktober

 

TREFFPUNKT: ALDI-Parkplatz Sehlberg in Schieder um 14:00 Uhr
Bitte Tacho/Stoppuhr zur Selbstmessung mitbringen !!
Anmeldung bei den Prüfern erbeten !!

 

Jahreskilometerleistung
(Trainingsfahrten, Reiseetappen, RTFs, Hobby-Rennen etc.etc.)
Die von jedem Teilnehmer selbsterstellte Dokumentation über die im
Verlauf des Jahres gefahrenen Kilometer muss bis spätestens
30.Dezember 2018 bei den TuS-Prüfern Carsten Beine oder
Eckhart Sporleder abgegeben werden.

 

Neu im TuS RW Schieder in der Saison 2018 Radsportabzeichen


Die Radsportabteilung im TuS Rot-Weiß Schieder bietet ab dem Jahr 2018 allen Mitgliedern, aber
auch radsportlich motivierten Nicht-Mitgliedern, die Abnahme des Radsportabzeichens in „Bronze“,„Silber“ oder „Gold“ an.

 

Fragen dazu an die beiden Übungsleiter des TuS, die über eine Radsportabzeichen-Prüfer-Nummer verfügen, Carsten Beine und Eckhart Sporleder:
 

Frage: „Radsportabzeichen „ – das ist nicht dasselbe wie das Sportabzeichen ?
Antwort: Nein, es handelt sich um eine sportartspezifische Auszeichnung des BDR
(Bund Deutscher Radfahrer). Alle Prüfungsteile bestehen aus radsportlichenLeistungen.


Frage: Um welche Leistungsanforderungen handelt es sich ?
Antwort: Es sind im Laufe eines Jahres im Grunde drei Nachweise zu erbringen:
1) Eine Jahreskilometerleistung in nach Alter und Geschlecht bestimmter Höhe
2) 3 Tourenfahrten über 50 KM in einem festgelegten Zeitlimit
3) Ein Einzel-Zeitfahren ( Bergzeitfahren) über 5 KM mit einer bestimmten Zeitvorgabe.

 

Frage: Wie kann man sich über die Einzelheiten informieren ?
Antwort: Es gibt eine ausführliche Tabelle, diese ist im Download auf unserer Homepage
erhältlich.


Frage: Welche Kosten entstehen für die Radsportprüfung ?
Antwort: Für die Mitglieder des TuS RW Schieder ist die Teilnahme und die Auszeichnung
(Metall-Abzeichen, Urkunde, T-Shirt) gratis; Nicht-Mitglieder zahlen eine Gebühr für
die Auszeichnungen.


Frage: Das alles hört sich nicht so schwierig an; kann das also jeder/jede, der/die ein wenig
Rad fährt, mal eben ganz leicht schaffen ?
Antwort: Oh, nein, keinesfalls, die Leistungsanforderungen sind sehr, sehr anspruchsvoll. Das
schafft man nur, wenn man regelmäßig viel auf dem Rad trainiert.


Frage: Wie bzw. wann sind die Prüfungstermine ?
Antwort: Die Jahreskilometerleistung wird eigenständig durch eine Fahrtenbuch/Fahrtenblatt/-
tabelle dokumentiert, in dem alle Trainingsfahrten, Reiseetappen, Teilnahmen an Radsportveranstaltungen usw. eingetragen werden. Die Tourenfahrten mit Zeitlimit finden
an Samstagen im Oktober 2018 statt. Das Einzelzeitfahren am 3. Oktober 2018. Es sind aber auch individuelle Termine möglich.

 

 

 

Downloads

 

Radsportabzeichen Erwachsene.pdf
PDF-Dokument [38.5 KB]
Zeitmess-Strecke.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
©TuS Rot-Weiß-Schieder